Suche
Suche Menü

kaffeeclub

Der Kaffeeclub Bremen trifft sich jeden 1. Montag im Monat, um zu experimentieren, sich gegenseitig weiterzu­bilden und gemeinsam zu trainieren.

Er richtet sich an Kaffeeverrückte, die sich langfristig und  grundlegend mit  Kaffee beschäftigen wollen oder einfach den Austausch suchen. Zur Verfügung steht die hochwertige Ausstattung der Kaffeerösterei Cross Coffee (professionelle Siebträgermaschinen, Mühlen, vielfältiges Filterkaffeezubereitungsequipment und vieles mehr).

Der Ablauf besteht darin, das Kaffees probiert oder sensorische Experimente durchgeführt werden. Danach kann in Gruppen oder gemeinsam an unterschiedlichen Themen gearbeitet.

Zum Beispiel:

  • Was sind die Auswirkungen wenn die French Press gerüht wird oder das Kaffeemehl nur umspült wird
  • Was passiert geschmacklich bei einer Preinfusion
  • Experimente mit Dosierungen, Duchlaufzeiten und Brühtemperaturen
  • Wie verhält sich ein Kaffee in unterschiedlichen Zubereitungsmethoden
  • Aufbau einer gemeinsamen Geschmacksbibliothek am Beispiel des Kaffee-Aromarades
  • oder einfach nur Training sowie die Vorbereitung auf Wettbewerbe.

Der Kaffeeclub trifft sich jeden 1. Montag im Monat 19:00 bis 21:00. Der Kostenbeitrag beträgt 10€ pro Abend und Person. Material und Equipment stellen wir zur Nutzung in den Räumlichkeiten der Kaffeeschule-Bremen zur Verfügung.

Den Kaffeeclub beenden wir mit einem gemeinsamen Fazit bei einem Feierabendgetränk.

Wenn ihr Lust habt dabei zu sein oder Fragen habt dann meldet euch bitte hier Kaffee-Club.

Leider machen die Preissteigerungen auch vor uns nicht halt

Alles wird teurer, Energie, Raumkosten, Material und und und…

Seit 2017 konnten wir unsere Preise halten, für alle Seminare ab dem 01. Juli müssen wir leider unsere Preise pro Seminarteilnehmenden anpassen.

Kaffee Endtdecker steigt dann von 45€ auf 55€

Latte Art, Espresso Entdecker, Filterkaffeewerkstatt steigt dann von 95€ auf 115€

Barista Seminar steigt dann von 210€ auf 245€

Röstseminar steigt dann von 175€ auf 210€

Euer Kaffeeschulen Team